Kosten

Stand: 13.06.2024

Der monatliche Kindergartenbeitrag setzt sich aus dem gestaffelten Grundbeitrag (=Elternbeitrag) und dem - falls gewünscht - Unkostenbeitrag für das warme Mittagessen zusammen. Der Beitrag für die Kinderkrippe setzt sich aus dem gestaffelten Grundbeitrag und der Verpflegungspauschale zusammen. Spielgeld ist im Elternbeitrag enthalten.

Die Verpflegungspauschale beeinhaltet alle Speisen und Getränke während des gesamten Krippentages für die gesamte Woche: Getränke, Frühstück, warmes Mittagessen, Nachspeise, Brotzeit. 

Preise Kindergarten St. Anna ab 01.09.2024

 

Buchungszeitkategorie
=durchschnittliche tägl. Betreuungszeit

Grundbeitrag Grundbetrag abzügl. Beitragszuschuss durch den bayer. Staat *) Verpflegungspauschale
über 3 bis 4 Stunden 160,00 € 60,00 € 80,00 €
über 4 bis 5 Stunden 177,00 € 77,00 € 80,00 €
über 5 bis 6 Stunden 194,00 € 94,00 € 80,00 €
über 6 bis 7 Stunden 212,00 € 112,00 € 80,00 €
über 7 bis 8 Stunden 229,00 € 129,00 € 80,00 €
über 8 bis 9 Stunden 246,00 € 146,00 € 80,00 €
über 9 Stunden 263,00 € 163,00 € 80,00 €

 

*) 100 € Beitragszuschuss pro Kind und Monat übernimmt der Freistaat Bayern für die gesamte Kindergartenzeit. Er gilt ab dem 1. September des Kalenderjahres, in dem das Kind drei Jahre alt wird bis zur Einschulung gezahlt (Art. 23 Abs. 3 Satz 2 BayKiBiG).

Unser Mittagessen wird von der kongregationseigenen Klosterküche täglich frisch zubereitet. Die Kinder erhalten ein vollwertiges warmes Mittagessen bestehend aus Suppe, Hauptspeise und Nachtisch.

Selbstverständlich berücksichtigen wir Essens – Sonderwünsche aufgrund von Unverträglichkeiten oder kulturellen und religiösen Vorgaben.

 


 

Preise Kinderkrippe St. Anna

 

Buchungszeitkategorie
=  vereinbarte durchschnittliche tägl. Betreuungszeit

Grundbeitrag
über 3 bis 4 Stunden 289,00 €
über 4 bis 5 Stunden 307,00 €
über 5 bis 6 Stunden 325,00 €
über 6 bis 7 Stunden 343,00 €
über 7 bis 8 Stunden 362,00 €
über 8 bis 9 Stunden 382,00 €
über 9 Stunden 402,00 €

 

Das Bayerische Krippengeld kann von den Eltern beim ZBFS beantragt werden und wird bei Bewilligung direkt an die Eltern ausgezahlt.

Falls es Ihnen finanziell nicht möglich sein sollte, den Beitrag selbst zu zahlen, können die Kosten vom Jugendamt der Stadt Würzburg übernommen werden. Hierzu muss ein schriftlicher Antrag beim Jugendamt gestellt werden. Wenden Sie sich bei Bedarf an die Kita-Leitung.

Verkünden