Unsere Generaloberin, Sr. Monika, fährt Auto - und das langsam

Die Generaloberin der Erlöserschwestern, Sr. Monika Edinger, geht mit gutem Beispiel voran und drosselt ihre Fahrtgeschwindigkeit auf der Autobahn auf 130km/h. Bei einer ihrer letzten Fahrten war ein Team des Bayerischen Fernsehens mit dabei. Es ging um die neue freiwillige Selbstverpflichtung der Schwestern und vieler Mitarbeiter, auf Autobahnen nicht schneller als 130km/h zu fahren. Und um unsere Verantwortung, endlich etwas zu tun - jetzt.

 

Zu den Nachrichten